Seiteninterne Suche

Aktuelles

DFG fördert Forschungsprojekt von Prof. Dr. Nicole Koschate-Fischer

Die DFG fördert für 24 Monate ein neues Forschungsprojekt von Prof. Dr. Koschate-Fischer. In dem DFG-Projekt wird untersucht, wie Konsumenten numerische Größen (z.B. Preise, Rabatte oder Incentives) in ihrer Wahrnehmung systematisch verzerren. Die Erkenntnisse geben Unternehmen wichtige Impulse für die Kommunikation von numerischen Größen wie z.B. in der Werbung und bei der Preisgestaltung. Das DFG-Projekt wird in Kooperation mit Prof. Dr. K. Gelbrich (Lehrstuhl für Internationales Management, KU Eichstätt-Ingolstadt) durchgeführt. Weiterer Projektpartner ist Prof. Dr. H. Roschk (Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement, Universität Klagenfurt).