Rödl & Partner Promotionsstipendium im Bereich Wirtschaftsprüfung für Sebastian Holzmann

Die Kanzlei Rödl & Partner fördert über ein Stipendium erneut den wissenschaftlichen Nachwuchs im Rechnungswesen und Prüfungswesen. Neuer Stipendiat ist Sebastian Holzmann. Nach seinem Master of Science in Economics (DMSE) mit der Vertiefung Finanzwissenschaft und Ökonometrie am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften arbeitete er zunächst im Controlling eines Industrieunternehmens. Sein Forschungsgebiet ist der Einfluss von Publizitätsvorschriften und deren Änderung auf das Verhalten von mittelständischen Unternehmen. Betreuer der Dissertation ist Prof. Dr. Klaus Henselmann.

Das von Rödl & Partner finanzierte Promotionsstipendium wird für die Dauer von maximal zwei Jahren gewährt und ist mit 1.200 € pro Monat dotiert. Mit dem Stipendium sollen besonders qualifizierte wissenschaftliche Nachwuchskräfte während ihres Promotionsvorhabens im Bereich der Wirtschaftsprüfung unterstützt werden.