Navigation

Kategorie: Studierende

Vom 1. bis 10. Juni 2016 haben die Studierenden wieder die Möglichkeit, Feedback zum Lehr- und Lernprozess vieler Veranstaltungen zu geben. Bitte nutzen Sie die Chance, die Dozentinnen und Dozenten durch Ihre konstruktive Teilnahme an den Lehrveranstaltungsevaluationen bei der Weiterentwicklung ihrer Veranstaltungen zu unterstützen.

Kategorie: Aktuelles, Schüler

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften bietet über 20 verschiedene Studienmöglichkeiten, und hat damit eines der vielfältigsten Fächerangebote im deutschsprachigen Raum. Egal, ob Bachelor oder Master – das Studium in Nürnberg lohnt sich. Aber die Zeit läuft: Noch bis zum 15. Juli 2016 können Sie sich für zulassungsbeschränkte Studiengänge im Wintersemester 2016/17 bewerben.

Kategorie: Allgemein, Alumni, Forschung, Studierende

Der Forschungsbeitrag "The curse of uninformed voting: An experimental study“ von Dr. Michael Seebauer und Prof. Jens Großer wurde von der hochrangigen Zeitschrift "Games and Economic Behavior" (GEB) zur Veröffentlichung angenommen. Die Experimente wurden zu einem großen Teil im verhaltensökonomischen Experimentallabor (LERN) des Fachbereichs durchgeführt.

Kategorie: Allgemein, Alumni, Schüler, Studierende, Unternehmen

Um an der FAU studieren zu können, müssen Flüchtlinge erst die deutsche Sprache lernen. Der Förderverein zur Internationalisierung der Universität Erlangen-Nürnberg e.V. unterstützt 24 Flüchtlinge bei diesem Vorhaben. Wichtig ist die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) deshalb, weil nur so die Immatrikulation an einer deutschen Universität möglich ist.

Kategorie: Allgemein, Alumni, Studierende, Unternehmen

Deutschland ist bei Bio-Lebensmitteln der größte Bio-Markt Europas. Gesunde und nachhaltige Ernährung wird medial besser vermittelt und ist mit TTIP politisch stärker umkämpft. Die Diskussionsrunde inkl. Impulsreferat von Jerry Hagstrom aus Washinton D.C. schlagen einen Bogen von dem 2011 in den USA modernisierten Lebensmittelschutz bis zum gesellschaftlichen Diskurs zur Lebensmittelsicherheit in den USA.

Technologie kann das Leben verbessern, gleichzeitig birgt sie Gefahren. Wie sich der Umgang mit Technologie gestaltet und welche Verantwortung Entwickler haben, ist Thema der internationalen Tagung des „forum for Philosophy, Engineering and Technology“ (fPET). Im Kurzinterview erklärt Dr. Albrecht Fritzsche, was es mit Technikphilosophie und fPET genau auf sich hat.

Kategorie: Forschung, Studierende

Der ehemalige Präsident der FAU Erlangen-Nürnberg, Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske, wird bei der diesjährigen Festveranstaltung des Dr. Theo und Friedl Schöller Forschungszentrums für Wirtschaft und Gesellschaft mit dem Ehrenpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Die Ehrung der Preisträger erfolgt am 2. Juni 2016 im Museum Industriekultur.