Prof. Dr. Kathrin M. Möslein für zweite Amtszeit in die Kommission „Forschung“ der HRK berufen

Prof. Dr. Möslein, Foto: Kaletsch-Medien

Prof. Dr. Kathrin M. Möslein, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Innovation und Wertschöpfung am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, wurde zum Jahreswechsel für eine zweite Amtszeit in die Ständige Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Hochschulrektorenkonferenz berufen. Die Amtszeit, gebunden an die Amtszeit des Präsidenten, währt bis zum August 2018. Die insgesamt acht Ständigen Kommissionen, zwischenzeitlich zu Gremien aufgewertet, stützen die Entscheidungen der HRK in allen hochschulrelevanten Themen. Dabei versteht sich die HRK als „Stimme der Hochschulen gegenüber Politik und Öffentlichkeit“ und als „Forum für den gemeinsamen Meinungsbildungsprozess der Hochschulen“. Mehr zur HRK erfahren Sie hier.