Seiteninterne Suche

Aktuelles

>> Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. im Dienstleistungsbereich erhält Innovationspreis „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2015

Innovationspreis_100pxDer Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere im Dienstleistungsbereich, des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften und die adidas-Group haben den Preis „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2015 erhalten. Das gemeinsame Projekt „Service Fascination – Interaktive Verkaufskonzepte für den Handel“ liefert eine Antwort auf die Frage, wie das Einkaufserlebnis der Zukunft aussehen kann. Beispielsweise so: Ein Schaufenster, an dem Kunden auch nach Ladenschluss noch per Touchscreen im Warenangebot stöbern und dann mit ihrem Smartphone einkaufen können. Oder eine Umkleidekabine, in der Käufer Zusatzinformationen über das gerade probierte Kleidungsstück erhalten oder Bilder von sich direkt auf Facebook posten können. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank zeichnen im Rahmen des Wettbewerbs gemeinsam Ideen und Projekte aus, die einen positiven Beitrag zur Gestaltung einer vernetzten Welt leisten und Antworten auf die Herausforderungen des digitalen Wandels geben.