Seiteninterne Suche

Aktuelles

>> FAU deutschlandweit auf Platz zwei im neusten Reuters-Ranking

FAUDie FAU belegt Platz zwei in der Liga der innovativsten Universitäten in Deutschland. In der Rangliste der Universitäten weltweit liegt sie auf Platz 52. Der amerikanisch-kanadische Medienkonzern Reuters hat in diesem Jahr erstmals ein Universitätsranking veröffentlicht, das vor allem die Innovationskraft von Hochschulen auf der ganzen Welt ins Visier nimmt. Im Fokus: vor allem Patente, aber auch Publikationen – auch solche, die in Zusammenarbeit mit der Industrie entstanden sind. Jedoch sind industrielle Forschungsprojekte nicht das einzige Ziel der FAU. Schwerpunkt der Forschung der FAU ist laut Universitätspräsident Prof. Dr. Joachim Hornegger, Fragestellungen aus Gesellschaft und Wirtschaft aufzugreifen und daraus wissenschaftliche und forscherische Fragestellungen abzuleiten. Dieser Blick über den Tellerrand soll auch den Studierenden der FAU vermittelt werden. Dieses Konzept zahlt sich aus: Die FAU hat im Zeitraum von 2012 bis 2014 200 Patente angemeldet und die Kooperation mit internationalen Großkonzernen, wie beispielsweise Siemens, gestärkt. Den gesamten Artikel können Sie im Blog der FAU nachlesen.