Seiteninterne Suche

Aktuelles

>> Wissenschaftler am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften untersuchen Instrumente zur Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse

panthermedia_01451587-266x200Prof. Dr. Wrede, Lehrstuhl für Sozialpolitik, und Prof. Dr. Abraham, Lehrstuhl für Soziologie und Empirische Sozialforschung, beide am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, untersuchen mit Prof. Dr. Brenner von der Universität Marburg in einem von der Volkswagenstiftung geförderten Projekt die Wirkung von Instrumenten zur Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse. Innerhalb Europas, selbst innerhalb Deutschlands, leben Menschen bei weitem nicht unter gleichwertigen Lebens- und Arbeitsbedingungen. Stattdessen sind Wohlstand und Chancen von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. Mit Instrumenten wie Finanzausgleich oder Subventionen für Investitionen versucht die Politik gleichwertige Lebensverhältnisse über die Regionen hinweg herzustellen. Doch wirken diese Maßnahmen? Und sind sie bei den Bürgern akzeptiert? Diese Fragen möchten Wissenschaftler vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften in Zusammenarbeit mit der Universität Marburg beantworten. Weitere Informationen finden Sie hier.