Seiteninterne Suche

Aktuelles

>> Energieschub für den Wissenschaftsstandort Nürnberg

Wissenschaft-auf-AEG-300x200Die Überlegungen der FAU für die größte Standort-Restrukturierung der Universitätsgeschichte präsentierte Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske, Präsident der FAU, im Rahmen eines gemeinsamen Pressegesprächs mit Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle, Finanzminister Dr. Markus Söder und Innenminister Joachim Herrmann. Inhalt des Gesprächs waren die Entwicklung und Stärkung des Hochschulstandorts Nürnberg. Im Mittelpunkt der universitären Planungen steht der Ausbau des FAU-Standorts in Nürnberg: Dort soll „Auf AEG“ mittel- und langfristig der zweite große Standort der Technischen Fakultät entstehen. Außerdem sind räumliche Umstrukturierungen in Erlangen geplant. Dadurch könnte die Zersplitterung der Technischen Fakultät in Erlangen beendet werden und gleichzeitig würde der Standort Nürnberg gefördert werden. Mehr Informationen finden Sie hier.