Seiteninterne Suche

Aktuelles

>> BMBF fördert das Forschungsprojekt „Socio-Cyber Physical Systems“ (S-CPS)

Moeslein_100Zum Jahresbeginn startete am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insb. Innovation und Wertschöpfung (Prof. Dr. Kathrin M. Möslein) das dreijährige Forschungsprojekt „Socio-Cyber Physical Systems“ (S-CPS). Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und durch ein interdisziplinäres und universitätsübergreifendes Konsortium durchgeführt. Zu den Mitgliedern zählen neben dem FAPS – Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (Prof. Franke) an der FAU auch Partner der TU Chemnitz, der HHL Leipzig Graduate School of Management und des fortiss-Instituts an der TU München. Unter der Leitung der CBS Information Technologies AG werden Lösungen für die intelligente Produktion der Zukunft erarbeitet. Insbesondere wird ein Ressourcen-Cockpit entwickelt und implementiert, welches dem Wartungsmitarbeiter in der Produktion im Netz der Dinge, Daten und Dienste Orientierung und Bedienbarkeit liefert. Weitere Projektpartner sind die Audi AG, die BLUe Services GmbH, die Continental Automotive GmbH, die Hiersemann Prozessautomation GmbH und die XENON Automatisierungstechnik GmbH. Das Projekt ist im Themenfeld „Intelligente Vernetzung in der Produktion“ der BMBF-Forschung angesiedelt und leistet einen Beitrag zum Zukunftsprojekt „Industrie 4.0“ im Rahmen der Hightech-Strategie. Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Sascha Oks am Lehrstuhl zur Verfügung.