Seiteninterne Suche

Aktuelles

>> Projektförderung des Lehrstuhls für Internationales Management durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

holtbrueggeDie Weltwirtschaft ist gegenwärtig durch einen fundamentalen Wandel gekennzeichnet, seit einigen Jahren gewinnen die Emerging Markets in Asien und Südamerika an Gewicht. Besonders dynamisch ist die ökonomische Entwicklung in China und Indien. Das Projekt „Wandel durch Übernahme – Auswirkungen der Akquisition deutscher Unternehmen durch chinesische und indische Investoren“ des Lehrstuhls für Internationales Management unter der Leitung von Prof. Dr. Dirk Holtbrügge verfolgt daher die Zielsetzung, Antworten auf die Frage zu finden, welche Auswirkungen chinesische und indische Investitionen auf die Unternehmensstrategien und den Erfolg akquirierter Unternehmen in Deutschland haben. Das Projekt ist Teil des Bayerischen Forschungsverbunds ForChange, an dem 13 Lehrstühle bayerischer Universitäten zusammenarbeiten. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte den Lehrstuhl.