Seiteninterne Suche

Aktuelles

>> Stipendienprogramm zur „Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre“

medizAuch dieses Jahr schreibt das Büro für Gender and Diversity der FAU wieder das Stipendienprogramm zur „Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre” (FFL) aus und sucht nach geeigneten Kandidatinnen. Die Stipendien können an Frauen, die an einer der fünf Fakultäten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ihre Promotion abschließen, sich in der Postdoc- oder Habilitationsphase befinden, das Verfahren jedoch noch nicht abgeschlossen haben, bei überdurchschnittliche Leistungen vergeben werden. Die Anbindung an die Universität Erlangen-Nürnberg muss dabei eindeutig sein. Die Laufzeit der Stipendien beträgt maximal 12 Monate, im Fall der Stipendien für exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchs 6 Monate. Bewerbungsschluss ist der 22. April 2013. Nähere Informationen zur Förderung finden Sie hier.