Seiteninterne Suche

Aktuelles

>> Zahl der Studieren im Wintersemester 2010/11

An der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät sind im Wintersemester 2010/11 insgesamt 6.244 Studierende eingeschrieben, damit konnte das Vorjahresniveau übertroffen werden (WS 2009/10: 6.185). Leicht zurückgegangen ist die Zahl der Studienanfängerinnen und Studienanfänger – lagen im Wintersemester 2009/10 insgesamt 1.214 Ersteinschreibungen vor, so liegt deren Anzahl im Wintersemester 2010/11 bei 1.175. Der leichte Rückgang ist darauf zurückzuführen, dass die Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät auch im Sommersemester 2011 Studienanfänger aufnehmen wird. So sank zum Beispiel im Bachelor-Studiengang Wirtschaftswissenschaften die Zahl der Studienplätze im Wintersemester 2010/11 um 141 Plätze, um im Sommersemester 2011 einmalig 231 Studienanfängerinnen und Studienanfänger des doppelten Abiturjahrgangs einen Studienstart ermöglichen zu können. Erfreulich ist auch die Entwicklung bei den Master-Studiengängen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften. Im Wintersemester 2010/11 werden 464 Studienanfängerinnen und -anfänger ein Master-Studium aufnehmen. Das ist eine Steigerung gegenüber dem Wintersemester 2010/11 um 62,8 Prozent.
Meldung vom 18.10.2010