Seiteninterne Suche

Aktuelles

>> Kooperation mit Kyonggi-Universität in Südkorea vereinbart

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften hat einen Kooperationsvertrag mit der südkoreanischen Kyonggi-Universität geschlossen. Die beiden Universitäten haben darin vereinbart, von 2011 an regelmäßig einen Austausch von Wissenschaftlern und Studierenden in Forschung, Studium und Lehre durchzuführen. Der Vertrag wurde auf deutscher Seite von Prof. Dr. Dirk Holtbrügge, Internationaler Studiendekan und Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Management, geschlossen. Die Kyonggi-Universität ist eine 1947 gegründete südkoreanische Hochschule mit circa 13.000 Studierenden an den beiden Standorten in Seoul und Suwon. Die Schwerpunkte der Universität liegen in den Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.
Meldung vom 02.07.2010